weil's hilft! Naturmedizin & Schulmedizin gemeinsam. Der Podcast.

Folge 43 | Kantine der Zukunft mit Dr. med. Kristin Hünninghaus und Patrick Wodni

Folge 43 | Kantine der Zukunft mit Dr. med. Kristin Hünninghaus und Patrick Wodni

Stellt Euch vor, Ihr esst in der Kantine, Mensa oder gar im Krankenhaus und das Essen dort ist nicht nur gesund, sondern schmeckt auch noch lecker. In unserer weil’s hilft!-Podcast Folge 43 stellen wir Euch zwei Projekte vor, die sich genau dieser Vision verschrieben haben.

Die Medizinerin Dr. Kristin Hünninghaus spricht mit Anke über ein Leuchtturmprojekt an der Uniklinik Essen unter der Leitung von Prof. Dr. Gustav Dobos und erklärt, wie gesunde und nachhaltige Ernährung im Krankenhaus funktionieren kann. Der Koch Patrick Wodni vom Projekt „Kantine Zukunft Berlin“ berichtet, wie er mit seinem Team Großküchen in Berliner Schulen, Kindergärten, Seniorenheimen oder Krankenhäusern nahezu kostenneutral auf biologische, saisonale, gesunde und vor allem schmackhafte Kost umstellt. Rezepte zum Nachkochen findet Ihr in den Shownotes! Viel Spaß beim Hören.

Mehr zu unseren Interviewpartnern und weitere Informationen

Dr. med. Kristin Hünninghaus ist Assistenzärztin für Innere Medizin am Universitätsklinikum Essen und angehende Ernährungsmedizinerin. Aktuell entwickelt Kristin Hünninghaus ein Ernährungskonzept zum Thema Prävention und Therapie unter Berücksichtigung der planetaren Grenzen. Ihre Studie wird von der Carstens-Stiftung gefördert.

https://gastroenterologie.uk-essen.de/index.php?id=2744

https://www.h4f-duesseldorf.de/kontakt

https://www.deutsches-stiftungszentrum.de/aktuelles/2022_04_15_carstens-stitung

Patrick Wodni ist ausgebildeter Koch und als stellvertretender Projektleiter für das zentrale Element der Kantine Zukunft, die Küchen-Werkstatt, verantwortlich. Sein Hauptziel ist es, die Qualität der Gemeinschaftsverpflegung bei gleichzeitig niedrigen Kosten zu verbessern. Ein besonderes Anliegen ist es Patrick dabei, die Nachfrage von Produkten aus kleiner, regionaler und ökologischer Landwirtschaft zu steigern.

https://kantine-zukunft.de/

https://kantine-zukunft.de/team/

Ihr habt Fragen, Anregungen oder Feedback zu unserem Podcast? Dann freuen wir uns von euch zu lesen: podcast@weils-hilft.de

Folge 42 | Miss Sunshine und der böse Wolf mit Natascha Scholtka

Nach einem Leben auf der Überholspur und im ständigen Kampf gegen sich selbst, erhält Natascha Scholtka mit Mitte Dreißig die Diagnose systemischer Lupus erythematodes. Diese Autoimmunerkrankung, an der circa 30.000 Menschen in Deutschland leiden, macht Natascha plötzlich zum Pflegefall. Wie sie es geschafft hat, sich ins Leben zurückzukämpfen und dabei körperliche und seelische Heilung zu erfahren, berichtet sie Anke eindrucksvoll in dieser Folge.

Auch was Nataschas wunderbares Buch „Miss Sunshine & der böse Wolf“ mit ihrem ganzheitlichen Weg zur gesunden Veränderung zu tun hat und was es mit der Löffeltheorie beim Fatigue Syndrom (chronisches Erschöpfungssyndrom) auf sich hat, erfahrt ihr in Folge 42 des weil‘s hilft! Podcasts.

Mehr zu unserer Interviewpartnerin und weitere Informationen

Natascha Scholtka liebt es unterwegs zu sein und dabei die Welt zu erkunden, sie liebt es Zeit mit Menschen zu verbringen, die sie tief im Herzen berühren und verabscheut Small Talk sowie Oberflächlichkeit. Seit sie denken kann, ist sie auf der Suche: Wer bin ich? Was will ich? Wo will ich sein? Doch erst nach ihrer Diagnose mit systemischem Lupus erythematodes im April 2019 hat sie begonnen, sich wirklich auf die Suche nach sich selbst zu begeben und ihre ganz eigenen Wünsche, Ängste und Sehnsüchte zu erkunden. Diese Reise zu sich selbst, ihrer Heilung und ihrem Glück hat sie in dem Buch „Miss Sunshine & der böse Wolf“ verarbeitet.

https://hellomisssunshine.com/

Ihr habt Fragen, Anregungen oder Feedback zu unserem Podcast? Dann freuen wir uns von euch zu lesen: podcast@weils-hilft.de

Folge 41 | Wertvolle Wildkräuter mit Sylvia Dix

Löwenzahn, Gänseblümchen, Brennnessel oder gar Giersch? Was nach dem Alptraum eines jeden Gärtners klingt, betrachtet Kräuterexpertin Sylvia Dix als wahre Gesundheitsschätze der Natur. In Folge 41 des weil’s hilft! Podcasts erklärt Sylvia welche verschiedenen Heilwirkungen von Wildkräutern ausgehen und wie man diese am besten ernten kann.

Denn Wildkräuter stecken nicht nur voller Vitalstoffe, sondern lassen sich vielseitig zubereiten: Ob gekocht, zum Würzen, als Smoothie, Salat oder Tee. Ab Minute 21:20 verrät uns Sylvia sogar ihr Rezept für leckere Brennnessselchips. Taucht ein in die Welt der wundersamen Heilpflanzen!

Mehr zu unserer Interviewpartnerin und weitere Informationen

Sylvia Dix ist leidenschaftliche Naturliebhaberin, Heilpflanzenexpertin und Gärtnerin. Sie hat Gartenbau studiert und nach vielen Berufsjahren ihre Faszination für Wildkräuter entdeckt, die sie bei Kräuterwanderungen in Berlin mit Interessierten teilt. Man kann aber auch von ihr das Räuchern mit Kräutern und Harzen sowie das Herstellen von Naturkosmetik lernen. Mehr Infos findet ihr unter: https://sylvia-dix.de/

Sylvia Dix empfiehlt zum Kräutererkennen den Spiegelbestseller:
https://www.kosmos.de/buecher/ratgeber-naturfuehrer/natur/pflanzen/11604/was-blueht-denn-da-original

Sylvias Rezept für leckere Brennnesselchips und Kräuterkekse

Brennnesselblätter ernten, die etwa so groß wie ein Teelöffel sind und auf ein Blech mit Backpapier legen. Dann die Blätter mit flüssigem Kokosöl (ab 25 Grad wird es flüssig) bestreichen und auf jedes Blatt ein wenig Blütenkräutersalz geben. Das Kräutersalz kann man gut mit getrockneten Kräutern selber herstellen. Bei etwa 180 Grad Umluft sind die Blätter nach 10 Minuten fertig. Sie sollten noch grün aussehen und knusprig schmecken. Sie ziehen sich beim Backen etwas zusammen. Das ist o.k.

Kräuterkekse
Für den Teig benötigt man: 250 g 630er Dinkelmehl, ½ TL Backpulver, 65 g Zucker, 1 Ei, 125 g Butter, 70 g kleingehackte Mandeln, ½ Tasse kleingehackte Kräuter (2/3 Thymian, 1/3 Lavendel und Rosmarin). Den Teig kneten und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen. Am nächsten Tag den Teig ausrollen, mit Förmchen ausstechen und auf einer Seite ein Duftgeranienblatt eindrücken. Die Duftgeranienseite auf das Backpapier legen. 15 bis 20 Minuten bei Umluft und 180 bis 200 Grad backen. Guten Appetit!

Ihr habt Fragen, Anregungen oder Feedback zu unserem Podcast? Dann freuen wir uns von euch zu lesen: podcast@weils-hilft.de

Folge 40 | Immunsystem und Psyche – Zusammenhänge mit Prof. Schubert

Psychoneuroimmunologie – hört sich erstmal kompliziert an, aber wenn man einmal dahinter schaut, ist es das gar nicht. Prof. Christian Schubert erforscht und analysiert die Wechselwirkungen zwischen Psyche, Gehirn (Nervenzellen und Neurotransmitter) und Immunsystem (Immunzellen- und Zytokine).

Prof. Schubert erklärt wie sich gute, gesunde Beziehungen aber auch stressige Beziehungen auf unser Immunsystem auswirken. Er erzählt außerdem von Studien, die untersuchen, was die Teilnehmer:innen in ihrem Alltag auf welche Art und Weise immunologisch belastet und Ihnen auch gut tut. So viel sei verraten: Zu den positiven Ereignissen für das Immunsystem zählen unter anderem auch der positive Stress, der Eustress!
Hört rein in diese superspannende Folge, wenn ihr mehr über unser Immunsystem und dessen Zusammenhänge in unserem Körper und Psyche erfahren möchtet!

Mehr zu unserem Interviewpartner und weitere Informationen

Prof. Christian Schubert hat Medizin und Psychologie studiert und leitet seit 1995 ein Labor für Psychoneuroimmunologie (PNI) an der Univ.-Klinik für Med. Psychologie in Innsbruck. Mehr Infos zu ihm findet ihr unter: http://www.christian-schubert.at

Für Herbst 2022 steht der Kongress Psychoneuroimmunologie mit dem Fokus "Gesundheitselixir Beziehungen" an. Hier gibt es mehr Infos und Anmeldedetails:
https://www.psychoneuroimmunologie-kongress.at

Prof. Christian Schubert hat mehrere Bücher geschrieben, unter anderem:
https://www.kamphausen.media/was-uns-krank-macht-was-uns-heilt/t-9783903072176
In diesem geht es um den Zusammenhang von Gehirn, Psyche und Gesundheit.

Ihr habt Fragen, Anregungen oder Feedback zu unserem Podcast? Dann freuen wir uns von euch zu lesen: podcast@weils-hilft.de

Folge 39 | Die Bedeutung des Berührens mit Susanna-Sitari Rescio

Susanna-Sitari Rescio hat Berührungen zu ihrem Beruf gemacht. Sie ist Sexologin MA, HP-PSY, Sexualtherapeutin, Autorin, Dozentin für werdende Sexualberater*innen und Gruppenleiterin von Selbsterfahrungsgruppen.

Und wir haben sie rund um das Thema Berührungen befragt. Was sind qualitative Berührungen? Welche Arten von Berührungen gibt es? Und kann man richtiges Berühren lernen? Wir erfahren auch, was sich hinter dem Begriff ergebnisoffene Berührung verbirgt.

Für weil’s hilft! Unterstützer:innen sicherlich außerdem spannend: Berührungen fühlen sich nicht nur schön an, sondern tun auch etwas für unsere Gesundheit. Denn Berühren hängt mit dem Immunsystem zusammen. Wie genau diese Verbindung aussieht, erfahrt ihr in Folge 39 unseres Podcasts.

Ab Minute 22.00 nimmt uns Susanna mit auf eine Berührungsreise – probiert es einfach einmal aus!

Mehr zu unserer Interviewpartnerin und weitere Informationen

Susanna-Sitari Rescio ist Sexologin MA, HP-PSY, Sexualtherapeutin, Autorin, Dozentin für werdende Sexualberater*innen und Gruppenleiterin von Selbsterfahrungsgruppen.

Mehr über Susanna und Ihre Arbeit und Projekte gibt es auf: https://www.soham.de
zu finden.

Sie hat zum Thema Berührung, Intimität, Achtsamkeit und Sexualität Bücher veröffentlicht. Unter anderem „Sinnliche Intimität – Berühren und berührt werden“: https://www.kamphausen.media/sinnliche-intimitaet/t-9783958834170

Wir wurden auf Susanna über den Podcast: Ist das Normal? Von Zeit Online aufmerksam. Die Folge findet ihr hier: https://www.zeit.de/gesundheit/zeit-doctor/2022-05/susanna-sitari-rescio-sex-achtsamkeit-sexpodcast

Ihr habt Fragen, Anregungen oder Feedback zu unserem Podcast? Dann freuen wir uns, von euch zu lesen: podcast@weils-hilft.de

Folge 38 | Angsthasen streicheln mit Michaela Wiebusch

Die Krise als Chance nutzen – selten hat dies wohl so zugetroffen wie bei Michaela Wiebusch. Denn die Schauspielerin hat während der Pandemie ihr erstes Buch geschrieben.

„Im Dorf der Schmetterlinge“ entdeckt Protagonistin Jule ihre Intuition und stellt sich ihren Ängsten. Warum es dafür wichtig ist, die eigenen Angsthasen zu streicheln, erfahrt ihr in Folge 38 unseres weil’s hilft! Podcasts.

Ängste, Selbstzweifel, Versagensängste und negative Glaubenssätze. Das sind eigentlich Themen, über die im konkurrenzreichen und wettbewerbsgetriebenen Schauspielbusiness selten gesprochen wird. Daher freuen wir uns umso mehr, dass sich Michaela Wiebusch darüber mit uns ausgetauscht hat. Wie sie gelernt hat, mit Ängsten verschiedenster Art umzugehen und sich ihre Resilienz aufgebaut hat, erzählt sie Anke in diesem persönlichen Gespräch.

Mehr zu unserer Interviewpartnerin und weitere Informationen

Michaela Wiebusch ist Schauspielerin, Autorin und psychologische Beraterin.
Hier könnt ihr mehr über Michaela Wiebusch und ihren aktuellen Tätigkeiten erfahren: https://michaela-wiebusch.de

Im Buch „Im Dorf der Schmetterlinge“ sind viele Ideen und Gedanken von ihr in Erzählform verarbeitet. Die Idee zum Buch entstand zusammen mit Rita Erz, European Business Coach und Beraterin für Führungskräfte auf einem Waldspaziergang.
Das Buch findet ihr hier: https://www.dtv.de/buch/im-dorf-der-schmetterlinge-35165

Ihr habt Fragen, Anregungen oder Feedback zu unserem Podcast? Dann freuen wir uns von euch zu lesen: podcast@weils-hilft.de

Folge 37 | Wickel und Auflagen mit Astrid Sterner

Leber- und Lungenschafgarbenwickel oder Sauerkrautblasenwickel – davon habt ihr noch nie gehört? Dann wird es aber höchste Zeit: In Folge 37 des weil’s hilft! Podcast führt uns Expertin Astrid Sterner in die Welt der Wickel und Auflagen ein.

Wie wirken Wickel überhaupt? Astrid Sterner erklärt ganz genau, was passiert, wenn wir uns selbst einen Wickel anlegen oder wenn dies jemand für uns tut.
Und dann geht es auch schon in die Praxis: Was braucht ihr an Grundausstattung, um Wickel und Auflagen selbst zu machen? Welche Heilpflanzen sind nützlich? Und welche Wickel und Auflagen eignen sich bei welchen Symptomen?

In dieser Folge gibt es jede Menge praktischer Tipps, wie ihr euch durch Wickel Wärme und Wohlbefinden nach Hause holen könnt.

Mehr zu unserer Interviewpartnerin und weitere Informationen

Astrid Sterner ist Fachärztin für Allgemeinmedizin und Ärztin für Anthroposophische Medizin in Berlin.
Wer mehr über ihre Tätigkeit und ihr Angebot im Bereich Wickel und Auflagen erfahren will, schaut hier:

Astrid Sterner
Fachärztin für Allgemeinmedizin
T +49 (0)30 850705750
F +49 (0)30 850705751
A.Sterner@Praxis-TauPunkt.de

Sie hat uns außerdem einige Buchtipps gegeben, die helfen, in das Thema Wickel einzusteigen:
- Heilsame Wickel und Auflagen aus Heilpflanzen, Quark & Co. : https://www.ulmer.de/usd-6121370/heilsame-wickel-und-auflagen-.html
- Therapeutische Wickel und Kompressen: https://www.lehmanns.de/shop/medizin-pharmazie/2794027-9783723511275-therapeutische-wickel-und-kompressen
- Zwiebelwickel, Essigsocken & Co. : https://www.lehmanns.de/shop/medizin-pharmazie/35164716-9783959100434-zwiebelwickel-essigsocken-amp-co

Ihr habt Fragen, Anregungen oder Feedback zu unserem Podcast? Dann freuen wir uns von euch zu lesen: podcast@weils-hilft.de

Folge 36 | Selbstwirksamkeit mit Prof. Gustav Dobos

Die Pandemiezeit war und ist für viele von uns schwer. Was können wir jetzt für uns selbst tun? Wie und wo fängt man damit an? Darüber spricht Anke in Folge 36 des weil’s hilft! Podcasts mit Prof. Gustav Dobos.

Er ist Pionier in der Integrativen Medizin. Er erklärt was Integrative Medizin überhaupt bedeutet und wie wir unsere Selbsthilfefähigkeit stärken und so zum Mittherapeuten / zur Mittherapeutin im Bewältigen unserer Krankheiten werden können.

Welche Methoden helfen, wenn die Stressoren (zu diesen zählen beispielsweise Einsamkeit und Machtlosigkeit) überhandnehmen und die Menschen sich entwurzelt fühlen? Prof. Dobos berichtet, wie man durch Meditation, Achtsamkeitsübungen oder Bodyscan wieder für die eigenen Körpersignale sensibel werden kann.

Eine Folge voll von Tipps, um sich wieder zu verwurzeln und zu sich selbst zu finden. Hört rein!

Mehr zu unserem Interviewpartner und weitere Informationen

Prof. Gustav Dobos ist Direktor des Zentrums für Naturheilkunde und Integrative Medizin
Schwerpunkt Planetare Gesundheit & Ernährung am Universitätsklinikum Essen.
Und Stiftungsprofessur der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung für Naturheilkunde, Medizinische Fakultät der Universität Duisburg-Essen.

Er hat zahlreiche Bücher zu verschiedenen Themen veröffentlicht. Darunter Titel wie „Das gestresste Herz“ oder „Die gestresste Seele“ (https://www.scorpio-verlag.de/Buecher/351/DiegestressteSeele.html) Das neuste Buch, über das er auch mit Anke im Podcast spricht, ist: Der entwurzelte Mensch. Eine Rezension dazu findet ihr bei weil’s hilft! https://www.weils-hilft.de/medientipps/der-entwurzelte-mensch

Ihr habt Fragen, Anregungen oder Feedback zu unserem Podcast? Dann freuen wir uns von euch zu lesen: podcast@weils-hilft.de

Folge 35 | Fasten mit Dr. Daniela Liebscher

Wir stecken gerade mitten in der Fastenzeit. In Folge 35 unseres Podcasts sprechen wir daher mit Dr. med. Daniela Liebscher. Sie ist Fastenärztin und Teil des Forschungsteams um Prof. Andreas Michalsen in der Abteilung Naturheilkunde des Immanuelkrankenhauses in Berlin.

Was genau macht Fasten mit uns? Es passiert etwas auf verschiedenen Ebenen: unseren Zellen, unserem Körper und unserem Geist. Das erklärt Dr. Liebscher ausführlich und mit verschiedenen Studienbeispielen belegt. Sie erzählt außerdem welche Arten von Fasten es gibt und bei welchen Krankheitsbildern Fasten besonders geeignet ist. Wusstet ihr beispielsweise, dass es aktuell eine Studie zu Fruchtbarkeit und Fasten für Frauen und Männer gibt? Mehr Infos zum Thema und wie auch ihr mit dem Fasten starten könnt, hört ihr in dieser weil’s hilft! Podcast Folge.

Mehr zu unserer Interviewpartnerin und weitere Informationen

Dr. med. Daniela Liebscher ist Expertin zum Thema Fasten. Seit 2017 ist sie Studienärztin am Immanuel Krankenhaus Berlin/ Charité Hochschulambulanz für Naturheilkunde mit Schwerpunkt Fasten. Sie hat unter anderem an Studien zu den Themen Fasten bei Chemotherapie, Fasten bei rheumatoider Arthritis und Fasten bei Kinderwunsch mitgewirkt. Mehr Infos zur Studie Ernährung und Fasten bei Kinderwunsch gibt es hier:
https://naturheilkunde.immanuel.de/forschung/aktuelle-studien/ernaehrung-bei-kinderwunsch/

Sie ist zudem Teammitglied der Akademie Integratives Fasten:
https://integratives-fasten.de/
Dort werden nicht nur Fastenkurse angeboten , sondern auch Fastenexpert*innen ausgebildet.

In der Ärztegesellschaft Heilfasten und Ernährung e.V. ist Dr. med. Liebscher als Vorstandsmitglied tätig: https://aerztegesellschaft-heilfasten.de/
Hier gibt es sowohl eine Übersicht zu Fastenkliniken und Praxen als auch zu Fortbildungen in der Fastentherapie.

Wer selbst einmal Fasten ausprobieren möchte kann das online beispielsweise mit dem Fastenprogramm von Prof. Michalsen tun:
https://www.prof-michalsen.de/online-fastenkurs/

Ihr habt Fragen, Anregungen oder Feedback zu unserem Podcast? Dann freuen wir uns von euch zu lesen: podcast@weils-hilft.de

Folge 34 | Bessere Medizin für Frauen mit Dr. Franziska Rubin

Frauen brauchen eine andere Medizin, sagt Dr. Franziska Rubin in Folge 34 unseres Podcasts. Was dahinter steckt, erklärt sie ausführlich anhand vieler Beispiele: Warum macht Medizin Frauen manchmal sogar kränker und wie kommt es zu unentdeckten Herzinfarkten bei Frauen?
Hier spielen die Themen Gendermedizin, Studienlage, Forschung und auch Vorurteile in unserer Gesellschaft eine Rolle. Dr. Rubin erklärt außerdem, wie die Naturheilkunde helfen kann und warum sie Fan unseres Kampagnenmottos: Naturmedizin und Schulmedizin gemeinsam ist. Hört rein in diese spannende Folge!

Mehr zu unserer Interviewpartnerin und weitere Informationen

Dr. med. Franziska Rubin ist Fan eines ganzheitlichen Ansatzes in der Medizin https://www.franziska-rubin.de/anders-heilen/
Neben der Moderation verschiedener TV-Formate (www.healthspeakers.de) hat sie sich auch als Buchautorin einen Namen gemacht. So hat sie das Thema Kräuter und Lebensmittel aufgegriffen. Es geht in ihren Veröffentlichungen aber auch um Schlaf und konkrete Tipps für eine gesünderes Leben, auch mit wenig Zeit: https://www.franziska-rubin.de/buecher/
Zum Buch "Die bessere Medizin für Frauen", um das es unter anderem in der Podcast Folge geht, haben wir ihr schon einmal unsere "3 Fragen an…" gestellt.

Ihr habt Fragen, Anregungen oder Feedback zu unserem Podcast? Dann freuen wir uns von euch zu lesen: podcast@weils-hilft.de